Am 25.05.2009 wurden im Rahmen einer Pressekonferenz (Pressemitteilung des BMBF) der Start für das Verbundprojekt SmartSenior durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung bekannt gegeben.
Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung von intelligenten Diensten und Dienstleistungen für Senioren im Rahmen der BMBF - Fördermaßnahme "Alternsgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben".
Die AIS ist als Konsortialpartner zuständig für die Abrechnung von telemedizinischen Leistungen in einer telemedizinischen Serviceplattform.

  _blank

Ab sofort ist die AIS Automations- und Informationssysteme GmbH unter der neuen Adresse in der Zentgrafenstraße 152 zu erreichen. Das neue Büro ist zusammen mit dem zweiten Standort der AIS in Kassel nun optimal auf die Bedürfnisse des Unternehmens ausgerichtet.

Alle bisherigen Telefonnummern und eMail-Adressen behalten ihre Gültigkeit.

Die AIS ist mit dem Unternehmensnetzwerk NEST auf der Medizinmesse RomMedica in Bukarest vom 07.05.08 bis 10.05.08 vertreten. Der Messeauftritt (Stand A 313, Pav.1-Niv.7.70, Hall 1 Lev.7.70) wird von zwei Partnering Days in Timisoara am 07.05.08 und in Bukarest am 08.05.08 begleitet.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen des Forschungsmarketings vom Bundesministerium für Bildung und Forschung teilfinanziert, womit die Reihe der schon erfolgreich durchgeführten Partnertage, wie z.B. mit Unternehmen und Institutionen aus Russland, fortgeführt werden kann.

  _blank

Unter dem Motto "Asien-Pazifik verändert die Welt" veranstaltet das Asien-Pazifik-Forum Berlin e.V. vom 10. bis 23. September 2007 die 6. Asien-Pazifik-Wochen in Berlin. In der von der TimeKontor organisierten "ICT-Conference" am 13. und 14. September 2007 findet in Kooperation mit dem Netzwerk NEST der Workshop mit dem Thema "eHealth/ Telemedicine Cooperation with Asian Partners" statt.